Wärmepumpen Verbrauchsübersicht in-tostedt.de
DE PL NL UK ET
FR FR DK SV



Weiterhin alles Gute Michael Schumacher!



Anlage
NR
Bauart Hersteller
Typ
Leistung
kW
Jahr Heiz-
fläche
qm
Personen gesamt
kWh Strom
gesamt
kWh WMZ
gesamt
BStd
AZ
 
 
JAN
Strom
kWh
JAN
WMZ kWh
JAN
BStd
JAN
AZ
FEB
Strom
kWh
FEB
WMZ kWh
FEB
BStd
FEB
AZ
MAE
Strom
kWh
MAE
WMZ kWh
MAE
BStd
MAE
AZ
APR
Strom
kWh
APR
WMZ kWh
APR
BStd
APR
AZ
MAI
Strom
kWh
MAI
WMZ kWh
MAI
BStd
MAI
AZ
JUN
Strom
kWh
JUN
WMZ kWh
JUN
BStd
JUN
AZ
JUL
Strom
kWh
JUL
WMZ kWh
JUL
BStd
JUL
AZ
AUG
Strom
kWh
AUG
WMZ kWh
AUG
BStd
AUG
AZ
SEP
Strom
kWh
SEP
WMZ kWh
SEP
BStd
SEP
AZ
OKT
Strom
kWh
OKT
WMZ kWh
OKT
BStd
OKT
AZ
NOV
Strom
kWh
NOV
WMZ kWh
NOV
BStd
NOV
AZ
DEZ
Strom
kWh
DEZ
WMZ kWh
DEZ
BStd
DEZ
AZ
200 Sole/Wasserstiebel-eltron wpf5e5.8201427021067.7255.5214.978.49.315.500000000000025.9141.3326.9
200 Sole/Wasserstiebel-eltron wpf5e5.8201327021122.01812363.0562355.0576290.034990.028424.041000000000000
200 Sole/Wasserstiebel-eltron wpf5e5.8201227021008.05288.012985.25417.02215.04535.31379.01889.04924.98132.0726.02225.5080.0458.01315.73000000000000
200 Sole/Wasserstiebel-eltron wpf5e5.8201127021554.08411.017655.41485.02530.05525.22369.01930.04225.23171.0910.02045.3222.0150.0256.8200000000000000030.0183.0346.10170.0990.01925.82307.01718.03365.60
200 Sole/Wasserstiebel-eltron wpf5e5.8201027022597.012527.026474.82664.03084.05284.64569.02564.05934.51264.01321.03165.0054.0275.0685.0900000000000000092.0542.01135.89286.01442.03485.04668.03299.06814.94
200 Sole/Wasserstiebel-eltron wpf5e5.820092702682.03416.05125.01182.0954.01315.24500.02462.03814.92
NR200
UsernameFjack
Einbaujahr der WP2009-10-30
PLZ des Wohnortes46446
BauartSole/Wasser
Mono-Bi-Tri ValentTri
Hersteller Typstiebel-eltron wpf5e
modulierend
Leistung (0/35)5.8 kW
berechneter Primärenergiebedarf0.0 kWh/m²/anno
WW über WPNein
WW Temperatur46 °C
WW LegionellenschaltungNein
WW über WMZ erfasstJa (wenn der Wert auf Nein steht, werden 70 kWh/mon/pers auf den WMZ addiert)
Quellesonstige
Tiefe0.0 m
Fläche200 m²
HeizungsartFBH
elektr. Verbrauch WP ohne NA gem./DB1340 Watt DB
elektr. Verbrauch HP gem./DB20 Watt
elektr. Verbrauch WQ P gem./DB25 Watt
Mittlere Raumtemp.21 °C
Mittlere Wärmequellentemperatur2.0 °C
Heizung max. Vorlauf Temp.29.0 °C
Spreizung Heizkr.5.0
Heizflaeche270 m²
LüftungzenKWLWR
Personen2
Grabenkollektor HelferNein
Grabenkollektor Erfahrung
Bemerkungen Quelle Schwimmteich mit 100m³ Wasser und Zisterne 5m³ solarbeheizt. Solaranlage mit 8x2,15m² in Kombispeicher. Anlage ist neu (30.10.09) und ich teste noch verschiedene Spreizungen bei Sole und Heizung. Der Teich folgt wie bisher der Außentemperatur, jedoch auf einem etwa 1-2° kälterem Niveau. Bei 1-1,5° bleibt die Teichtemperatur stehen, dann steigt nur die Eisdicke an der Oberfläche. 01.02.2010, seid 14.12. ist die Eisdecke ununterbrochen auf dem Teich. Die Soleeingangstemperatur ist bis auf -1,7° am 31.01.10 gefallen. Hier war der Jan. 3° kälter als der Durchschnitt. Die Warmwasserbereitung macht die AZ kaputt, WW wird mit 2,5-2,8 bereitgestellt. Starte jetzt erste Versuche mit einem Freqenzumrichter. März 2010, FU in der Regelung integriert. WW wird mit Solar oder Gas bereitgestellt. WW mit WP auf Grund der langen Leitungen zwischen Speicher und WP teuer als mit Gas. Gas bleibt wegen Herd im Hause.