Wärmepumpen Verbrauchsübersicht in-tostedt.de
DE PL NL UK ET
FR FR DK SV



Weiterhin alles Gute Michael Schumacher!



Anlage
NR
Bauart Hersteller
Typ
Leistung
kW
Jahr Heiz-
fläche
qm
Personen gesamt
kWh Strom
gesamt
kWh WMZ
gesamt
BStd
AZ
 
 
JAN
Strom
kWh
JAN
WMZ kWh
JAN
BStd
JAN
AZ
FEB
Strom
kWh
FEB
WMZ kWh
FEB
BStd
FEB
AZ
MAE
Strom
kWh
MAE
WMZ kWh
MAE
BStd
MAE
AZ
APR
Strom
kWh
APR
WMZ kWh
APR
BStd
APR
AZ
MAI
Strom
kWh
MAI
WMZ kWh
MAI
BStd
MAI
AZ
JUN
Strom
kWh
JUN
WMZ kWh
JUN
BStd
JUN
AZ
JUL
Strom
kWh
JUL
WMZ kWh
JUL
BStd
JUL
AZ
AUG
Strom
kWh
AUG
WMZ kWh
AUG
BStd
AUG
AZ
SEP
Strom
kWh
SEP
WMZ kWh
SEP
BStd
SEP
AZ
OKT
Strom
kWh
OKT
WMZ kWh
OKT
BStd
OKT
AZ
NOV
Strom
kWh
NOV
WMZ kWh
NOV
BStd
NOV
AZ
DEZ
Strom
kWh
DEZ
WMZ kWh
DEZ
BStd
DEZ
AZ
3198 Sole/WasserBrötje BSW Neo 88.020232042736.02802.03603.81736.02802.03603.81
3198 Sole/WasserBrötje BSW Neo 88.020222042435.02971.05756.83435.02971.05756.83
NR3198
Usernameexberner
Einbaujahr der WP0000-00-00
PLZ des Wohnortes74193
BauartSole/Wasser
Mono-Bi-Tri ValentBi
Hersteller TypBrötje BSW Neo 8
modulierendJa
Leistung (0/35)8.0 kW
berechneter Primärenergiebedarf39.0 kWh/m²/anno
WW über WPNein
WW Temperatur48 °C
WW LegionellenschaltungNein
WW über WMZ erfasstJa (wenn der Wert auf Nein steht, werden 70 kWh/mon/pers auf den WMZ addiert)
QuelleGrabenkollektor
Tiefe2.0 m
Fläche76 m²
HeizungsartFBH
elektr. Verbrauch WP ohne NA gem./DB1800 Watt gem.
elektr. Verbrauch HP gem./DB75 Watt
elektr. Verbrauch WQ P gem./DB75 Watt
Stromzählerintern
WMZintern
Mittlere Raumtemp.21 °C
Mittlere Wärmequellentemperatur6.0 °C
Heizung max. Vorlauf Temp.44.0 °C
Spreizung Heizkr.5.0
Heizflaeche204 m²
LüftungzenKWLWR
Personen2
Grabenkollektor HelferNein
Grabenkollektor Erfahrungkeine
Bemerkungen Es handelt sich um ein V-Graben mit 4 Kreisen und einer berechneten Leistung von 16kw. Die WP wurde erst Mitte November 2022 in Betrieb genommen. Die Wärmepumpe versorgt noch zusätzlich ein Althaus mit Radiatorheizung über den Rücklauf der Radiatorheizung mit nachfolgender Erwärmung über eine Gasheizung. Diese Lösung war wegen der Sanierungsvorschriften in Baden-Würtemberg notwendig. Dies ist auch der Grund für die hohe Vorlauftemperatur. Das Rücklaufwasser der Radiatorheizung im Altbau ist leider bis zu 39 Grad heiss, da sich die Mieter nicht um das Energiesparen kümmern. Hierdurch muss das Wasser für die Fussbodenheizung heruntergemischt werden. Die Wärmepumpe arbeitet direkt in einen 800 Liter Pufferspeicher. Ich habe zwar eine modulierende Wärmepumpe gekauft, aber leider deckt sich meine Erfahrung mit einem anderen Kunden, das die Wärmepumpe von Brötje nicht moduliert, sondern immer mit voller Leistung arbeitet. Schade um das Geld. Die Überwachung erfolgt mit einem Raspberry und kostenloser Software HTrest.